Navigation

Kaminofen oder Kachelofen?

Kaminofen

Entscheidend bei der Wahl ist, wofür Sie den Ofen einsetzen wollen. Ein Kaminofen sorgt für Gemütlichkeit – durch die große Glastür können Sie das Feuer beobachten. In der Regel kann ein Kaminofen ohne großen Aufwand aufgestellt werden, Sie benötigen lediglich einen Schornsteinanschluss. Die Geräte sind transportabel und können problemlos umgesetzt werden und eignen sich hervorragend als Zusatzheizung. Schon kurz nach dem Anfeuern verbreiten Kaminöfen eine angenehme Wärme und werden nach einiger Zeit sehr heiß. Moderne Kaminöfen sind mit speichernden Materialien wie Speckstein verkleidet, halten die Wärme für einige Stunden und erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 85 %.

 

…oder Kachelofen?

Kachelöfen werden an Ort und Stelle von einem Ofensetzer gemauert und sind bei entsprechender Größe eine vollwertige Heizung. Heizleistung und Wärmespeicherung sind im Vergleich zum Kaminofen deutlich besser. Die Oberfläche wird nicht glühendheiß, sodass man z. B. auf einer gemütlichen Ofenbank die Wärme genießen kann. Die angenehme Strahlungswärme sorgt stundenlang für eine gemütliche Kachelofenwärme. Optional lässt sich mit einem Kachelofen zusätzlich warmes Wasser erzeugen. Aufgrund der umfangreichen Gestaltungs- und Baumöglichkeiten bietet ein Kachelofen für jeden Geschmack und egal in welchem Stil ein Optimum an Möglichkeiten.

 

Fazit

Egal für welchen Ofen Sie sich entscheiden, damit Sie alle Vorzüge der unterschiedlichen Modelle genießen können, sollten Sie unser Kaminstudio besuchen. Wir beraten Sie individuell und persönlich damit die positiven Eigenschaften Ihres Ofens bestmöglich zur Entfaltung kommen. Wir setzen Ihre eigenen Vorstellungen sorgfältig um und planen mit Ihnen gemeinsam – vertrauen Sie dabei auf unser Fachwissen und Sie erhalten den Ofen den Sie sich wünschen – formschön und von meisterlicher Qualität!